Einfach.Jetzt.Machen! – Vortrag und Buchvorstellung

Wann:
19. Juli 2014 um 19:00 – 21:00
2014-07-19T19:00:00+02:00
2014-07-19T21:00:00+02:00
Wo:
Restaurant Mohini
Weinbergstrasse 15
8001 Zürich
Schweiz
Preis:
Raumkostenteilung + Freiw. Spende

Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen

gerd wesslingGerd Wessling vom Transition Netztwerk D/A/CH wird uns an diesem Abend besuchen. Er hat das neue Buch von Rob Hopkins „Einfach.Jetzt.Machen!“ („The power of just doing stuff“) mit­über­setzt und das Ex­tra-Kapitel über Transition im deutsch­sprachigen Raum verfasst. Seit 2009 beglei­tet er die Transition Initiati­ven, war und ist oft in der „Transition-Geburts­stadt“ Totnes und lebt an seinem Heimat­ort Bielefeld. Seit 3 ½ Jahren ar­beitet er als Trainer für den 2-Tages-Kurs „Training for Tran­sition“ (jetzt „Werk­zeuge für den Wandel“) in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz. Aus Biele­feld heraus ist er als Mit­gründer seit 2009 neben seinen Akti­vitäten als Vor­sitzender von TT Biele­feld e.V. auch in die Betreuung des Transition Netzwerkes D/A/CH involviert.

Eine Veranstaltung
in Kooperation
mit Neustart Schweiz.

Bitte um Anmeldung per E-Mail an event@openmindcenter.ch, das im Mohini nur 40 Plätze zur Verfügung stehen. Falls es damit eng wird, suchen wir einen alternativen Raum und informieren über alle Kanäle.

Das Buch:

Einfach. Jetzt. Machen!

Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen
Wir befinden uns im Jahre 2014 n. Chr. Der ganze Erdball steht Peak Oil und dem Klimawandel ohnmächtig gegenüber. Der ganze Erdball? Nein! Mehr als 1000 engagierte Kommunen und Initiativen haben begonnen, vor Ort Widerstand zu leisten. Die Bewegung, die sie eint, heisst Transition, ihre Ziele: Krisenfestigkeit und der Übergang in eine postfossile, relokalisierte Wirtschaft. Ob es nun darum geht, Solaranlagen zu errichten, gemeinsam zu gärtnern oder sich bei der Erstellung einer Homepage zu unterstützen, ob in Seattle eine »Tool Library« ins Leben gerufen wird oder eine »Pflückoasen« im hessischen Witzenhausen – überall auf der Welt werden Menschen aktiv und nehmen ihre Zukunft wieder selbst in die Hand. Anhand zahlreicher Beispiele des Gelingens schildert das Buch, wie man Probleme vor Ort identifiziert, Lösungen entwickelt und Mitmenschen mobilisiert, frei nach dem Motto: »Mit lokalem Tun die Welt verändern.«

Buch bei Amazon.de

This post is also available in: Englisch

Kommentare sind geschlossen.